MARKE OBERSTDORF HAUS

Markenentwicklung Tourismuszentrum, Oberstdorf

Das Kurhaus Oberstdorf ordnet sich neu; zu einem zeitgemäßen Kommunikationszentrum, einem touristischen Dienstleistungs- und Erlebniszentrum, für Besucher und Bürger, für die Gegenwart und Zukunft.

Im Rahmen der Neuordnung werden wesentliche Angebote und Inhalte im sanierten Kurhausgebäude zentral untergebracht und organisiert: Beratung, Betreuung, Information, Veranstaltungen, Verkauf, Aktivitäten, Unterhaltung, Gastronomie, Service etc.

Der erarbeitete Leitfaden beschreibt das zu Innenarchitektur, Kommunikation und Design entwickelte Gestaltungskonzept.

Er ordnet sich ein als Teil einer umfassenden Corporate Identity. Die Konzeptteile zum Gebäude, zum Raum, zur Präsentation und Ausstattung bestimmen, zusammen mit dem Grafik Design, die visuelle und räumliche Erscheinung, das Bild des neuen Oberstdorf Hauses.

Es ist ein Handbuch, das alle Komponenten der räumlichen Erscheinung regelt, so die Entwurfsarbeit der Gestalter unterstützt und allen Anwendern die Ausführung und weitere Möglichkeiten der Umsetzung im Raum aufzeigt.

Alle Anwender sollen durch das Dokument zu einer verantwortlichen Haltung nach innen und außen angeregt werden.

Sie sind aufgefordert, die neue Gestaltung zu fördern und die Erwartung aller Besucher an ihr Wohlbefinden zu unterstützen und damit auch den Wunsch wieder zu kommen, überzeugend zu bestätigen.